Anreise Hannes

Meine Reise war nicht halb so spannend, wie die von Björn, aber das wusste ich ja zu dem Zeitpunkt noch nicht. Der Tag fing schon mal gut an, das bestellte Taxi kam nicht. Ich hatte ein Taxi über die App Taxi Berlin bestellt und wollte via MPay bezahlen, also mobil bezahlen. Aber respekt, die Firma hat mich aktiv angerufen ca. 5 Min. vor Termin und mir mitgeteilt, dass kein Taxi mit MPay verfügbar ist, ob ich ein anderes will mit Kreditkartenzahlung oder anders. Service hat geklappt, sehr schön. 5 Min nach dem Bestelltermin war dann ein Fahrer da, das hat dann alles geklappt. Der Flug von Tegel nach London war ruhig und ereignislos, ich konnte noch ein bisschen im Sitz dösen und schon waren wir in London. Ich habe dann die Express Transfer Lane genommen, damit die Einreise schnell geht, hatte nur ca. 1,5h Umsteigezeit, und Terminal 5 Heathrow ist groß. Ging alles zügig kein Problem. Dann ab in den Flieger nach Seattle, hatte mich gefreut, dass der 2er Platz nur mit mir belegt war, dann kam ein Päarchen und der Mann hatte sich neben mich gesetzt. Da der Flieger nicht ausgebucht war gab es dann Tetris im Flieger. Das Päarchen konnte sich zusammensetzen, ich bin auf einer Dreierreihe hinten gelandet, eine ältere Dame am Fenster ich am Gang, wir haben uns eingerichtet, war in Ordnung. Ein bisschen Geplaudert mit der Dame, dann haben wir uns unseren Sachen gewidmet (Bücher, Filme etc.), der Flug verging recht schnell, aber 8 Stunden Flug sind doch nicht ohne. Sehr ruhiger Flug, keine Turbulenzen nix, der Anflug auf Seattle war traumhaft, zwischen den Bergen und Sonnenschein. Am Flughafen haben Björn und ich uns dann recht schnell via SMS gefunden! Dann hat er mich mit seinem Kofferdrama geupdated .. oje. Aber ich freue mich, dass wir Beide hier sind!